Kompilierservice für VIs

Lassen Sie Ihre Anwendung für LabVIEWTM Software zum "Stand-Alone"-Programm für Linux mit dem "Application Builder" kompilieren!

Ihre Vorteile:

  • VIs werden ohne Installation der LabVIEWTM Software ausführbar
  • Sie müssen Ihre Blockdiagramme nicht offenlegen: Das Kompilieren ist auch bei passwortgeschützten VIs möglich
  • schnelle Bearbeitung
  • das fertige Programm wird für Sie zum Herunterladen zur Verfügung gestellt: Keine Verzögerungen durch Datenträgerversand
  • Sie benötigen keinen Application Builder
  • für 189,00 Euro inkl. MwSt. Pauschalpreis (158,82 Euro/netto) falls keine Anpassung Ihrer VIs erforderlich ist. Sollten Anpassungen erforderlich sein werden Sie vorab informiert. Die Anpassungen werden dann nach Aufwand und in Absprache mit Ihnen gesondert berechnet.

Ihre Anwendung ist dann unter vielen Linux-Distributionen (Details auf Anfrage) ausführbar.

VIs für LabVIEWTM Software sind -sofern Sie keine Plattform-spezifischen Funktionen verwenden, wie z.B. eine DLL oder Pfadangaben als Konstante- plattformunabhängig.

Kompilieren für Linux / beachten Sie bitte:

  • Nicht alle Linux-Distributionen werden von NI unterstützt. Die Erfahrung zeigt, dass die Anwendung trotzdem auf den meisten aktuellen Distributionen (z.B. die von opensuse Linux, ubuntu, knoppix, Fedora, Mandriva) funktioniert. Problematisch sind einzelne Pakete, wie z.B. NI-VISATM, da diese oft nicht auf nicht-unterstützten Linux-Distributionen installierbar sind. Im Einzelfall senden Sie deshalb bitte eine Anfrage.
  • Im Vergleich zu anderen Betriebsystemen benötigen Sie unter Linux unter Umständen andere Nutzerrechte zum Ausführen Ihrer Anwendung.
    Beispiel: Damit Sie bzw. Ihre Linux-LabVIEWTM Software-Anwendung auf einen seriellen Port schreiben kann benötigen Sie root-Rechte oder Sie müssen Mitgied in der Gruppe "uucp" sein.
  • Das Runtime-Environment lässt sich erfahrungsgemäß unter allen gängigen Linux-Distributionen installieren.
    Die Installation von z.B. NI-VISATM ist aber oft nicht unproblematisch. Sollte Ihre Anwendung z.B. NI-VISATM verwenden, dann testen Sie am besten vorab, ob es sich auf Ihrem System installieren lässt.
  • Außerdem sind kleinere Abweichungen in der Darstellung möglich: Je nach installierten Schriften/Fonts kann die Darstellung der Schriften auf dem Frontpanel abweichen. Im Allgemeinen sind die Abweichungen aber geringfügig.

Haben Sie Fragen? Dann schicken Sie bitte eine Nachricht! Sie erhalten umgehend Antwort.

Anfrage senden »